Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kim:filter

Mit Filtern arbeiten

Filter sind perfekt dafür geeignet, um aus der Fülle an Datensätzen die richtigen Informationen abzurufen. Darum finden Sie die Filter in allen Bausteinen. Filtern Sie etwa Vertriebsdokumente genauso einfach wie Aufgaben oder Unternehmen / Kontakte.

Am Beispiel des Filters für Unternehmen erklären wir Ihnen die Funktionsweise. In allen anderen Bausteinen lässt sich die Funktionsweise adaptieren.

Filter

Beginnen wir mit der 2. Zeile aus dem Bild (oben).

Filtern nach

Sie können zu allen Feldern eines Datensatzes eine Filterung durchführen. Hier sehen Sie die Filterung nach dem Feld Herkunft. Nach den wichtigsten Feldern können Sie filtern. Wenn Sie die Filterung nach einem Feld vermissen, lässt sich dies über eine Anpassung des Filters umsetzen.

Filtern nach

Klicken Sie auf den Feldnamen Herkunft. Es erscheint eine zweites Drop-Down-Menü mit den Werten, die für das Feld Herkunft zur Verfügung stehen. Auch die Feldwerte lassen sich ändern. Individuell nach Ihren Vorgaben können hier die passenden Werte angezeigt werden. Wenden Sie sich dazu einfach an Ihren Administrator oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf, falls Sie der Administrator sind.

Herkunft -> Messe

Sie erhalten immer noch zu viele Treffer. Schränken Sie über einen weiteren Filter weiter ein. Dabei sind die einzelnen Filter logisch UND-verknüpft. Hier im Beispiel wird nach dem weiteren Feld Branche und dann auf den Wert Elektronik, Computer, Büro gefilter.

Branche -> Elektronik, Computer, Büro

Über den Link Suchfilter zurücksetzen können Sie den Filter / die Filter aufheben.

sortiert nach

Gefilterte Datensätzen lassen sich über das Drop-Down-Menü sortiert nach sortieren. sortiert nach

Meine Filter

In der obersten Zeile befindet sich das Drop-Down-Menü Meine Filter. Hier können Sie Filter speichern, gespeicherte Filter laden, Filter löschen und einen Vorgabefilter setzen, der beim Öffnen aktiv sein soll. Außerdem können Sie hier Ihre Favoriten filtern. Das sind Dokumente, Unternehmen, Kontakte … die Sie mit einem Favoriten-Stern gekennzeichnet haben. Favorit+

Meine Filter / Filterwerkzeuge

Filter speichern

  1. Wählen Sie zunächst die gewünschte Filterung über filtern nach.
  2. Im Drop-Down-Menü Meine Filter ist kein Wert ausgewählt.
  3. Drücken Sie auf das Speichern-Icon. Filter Speichern
  4. Geben Sie in der Eingabemaske den gewünschten Filternamen ein.

Filtername

Der gespeicherte Filter steht absofort im Drop-Down-Menü Meine Filter zur Verfügung.

Neuer Filter steht zur Verfügung

Filter laden

Wählen Sie aus dem leeren Drop-Down-Menü Meine Filter einen gespeicherten Filter aus.

Filter laden

Filter löschen

Wählen Sie aus dem leeren Drop-Down-Menü Meine Filter einen gespeicherten Filter aus.

Filter laden

Drücken Sie auf das Löschen-Icon recht neben dem Drop-Down-Menü Meine Filter. Filter löschen

Dadurch wird der aktuell im Drop-Down-Menü Meine Filter geladene Filter gelöscht. Es erfolgt keine Sicherheitsabfrage und der Filter wird sofort gelöscht.

Vorgabefilter setzen

Wenn bereits beim Laden der Seite immer ein bestimmter Filter aktiv sein soll, so können Sie aus dem Drop-Down-Menü bei Meine Filter einen Filter auswählen und diesen über das Vorgabefilter-Icon zum Vorgabefilter machen. Vorgabefilter setzen

Sobald Sie über den Link Suchfilter zurücksetzen die aktuellen Filterwerte zurückgesetzt haben und über die Linke Navigation wieder Unternehmen (oder einen anderen Menüpunkt mit Vorgabefilter) aufrufen, wird dieser Filter beim Laden der Seite gesetzt.

Wird ein Filter aus Meine Filter beim Laden der Seite als Vorgabefilter aktiv, so erscheint der gewählte Filtername nicht im Drop-Down-Menü Meine Filter.

kim/filter.txt · Zuletzt geändert: 28.07.2021 09:56 von johannes